Spirituelle Seminarreise nach Indien

  • Delhi – Rishikesh – Haridwar
  • Datum: 09.03.  – 24.03.2023   und
  • Datum: 05.10.  –  20.10.2023

Verlassen Sie den grauen Alltag und tauchen Sie ein in das Heilige Land Indien. Erleben Sie die spirituelle Welt des Landes und der Pilgerstädte Rishikesh und Haridwar am heiligen Fluss Ganges.

Verlassen Sie für 14 Tage die westliche Welt und fühlen selbst, warum ich von Land und Mensch so begeistert bin. Seien Sie dabei, wenn wir gemeinsam wundervolle und energiereiche Rituale zelebrieren.

Begleitet von einem indischen Reiseleiter besuchen wir verschiedene Tempel, nehmen an Zeremonien am Ganges teil, erleben einen Satsang im Parmath Niketan Ashram, gehen auf Entdeckungstour auf Märkte und nehmen am indischen Leben teil.

Du brauchst weitere Inspirationen zu Indien, dann schaue bei meinem YouTube Kanal vorbei: Indien hautnah

Tägliche Meditationen begleiten uns auf der Reise, die eigene Heilung zu erfahren. Ich werde Sie dabei unterstützen, alte Blockaden und Glaubensmuster zugunsten einem leichteren und glücklicheren Leben aufzulösen.

Reisedetails

Reisedatum

  • 09. März  – 24. März 2023   und
  • 05. Oktober – 20. Oktober 2023

Reisekosten ohne Flug

  • DZ + HP            1.500 EURO
  • EZ + HP            1.900 EURO

Im Reisepreis enthalten sind Reisebegleitung, HP sowie Transfer und Eintrittsgelder. Weitere Kosten entstehen nur für Verpflegung mittags (ca. 8 EURO) sowie persönliche Ausgaben.

Der Flug kostet ca. 750 EURO und ist nicht im Reisepreis enthalten.

Für die spirituelle Indienreise wird ein gültiger biometrischer Reisepass mit mindestens drei leeren Seiten und ein Visum für Indien benötigt.

Haridwar

Im Schatten der Shivalik-Berge liegt am rechten Ufer des hier die Ebene erreichenden Ganges Haridwar. Diese Stadt ist seit alters her ein wichtiges, eng mit der Mythologie verknüpftes Pilgerzentrum. Früher trug sie auch die Namen Kapila und Gangadwara, die auf die Entstehungsgeschichte des Gangas anspielt. Danach soll der königliche Rishi Baghiratha, der auch den Namen  Gangadhara trägt, hier für viele Jahre gelebt haben, um dann durch spirituelle Fähigkeiten Shiva zu veranlassen, den Ganges vom Himmel zu schicken. Der Strom sollte die Asche der 60.000 durch einen Fluch des Rishi Kapila getöteten Söhne von Sagara, König von Ayodhya, reinigen und ihnen damit den Weg ins Paradies ebnen.

In dieser Legende liegt auch der Ursprung der bis heute für den Hindu so wichtigen reinigenden Kraft des Ganges und die besondere Bedeutung Haridwars als Pilgerort.  Haridwar gehört zu den sieben heiligen Städten der Hindus, die Schauplätze der größten Wallfahrt Indiens sind. Den ganzen Tag über besuchen Gläubige die Ghats, Brücken und Inseln. Jeden Abend versammeln sich Hunderte für die Ganga-Aarti-Zeremonie, bei der kleine Lichter auf dem Fluss davontreiben.

Rishikesh

Schon im Namen verbirgt sich die Bedeutung des 24 km nördlich von Haridwar gelegenen Rishikesh als Zentrum der Rishi, der heiligen Männer, die durch Askese, Yoga und Meditation die Vereinigung mit dem Göttlichen anstreben. Seit die Beatles in den 1960er-Jahren hier unter der Leitung von Maharishi Mahesh Yogi ihre spirituellen Erfahrungen sammelten, genießt der Ort auch bei westlichen Yoga-Anhängern große Popularität. Zahlreiche Ashrams bieten einen Einblick in hinduistische Rituale.

Melden Sie sich direkt für die Reise vom 09.03.2023 - 24.03.2023 an

und erleben Sie den indischen Spirit hautnah!

Lichtpunkt Syke

Persönlich

Steinheide 24
D-28857 Syke - Heiligenfelde

Terminbuchungen

Telefon: +49 4240 317
info (at) lichtpunkt-syke.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
nach vorheriger Terminabsprache